Die studentische TU Umweltinitiative der TU Dresden organisiert neben anderen Projekten regelmäßig Umwelt-Ringvorlesungen, wie die diessemestrige Vorlesung "Aus Wenig mach Mehr - Ressourceneffizienz in Theorie und Praxis".

In deren Rahmen wurden unsere Mitglieder Hans-Elmar Eisold und Nadine Reinhardt am 23.10. 2017 (18:40 Uhr) an der HTW Dresden eingeladen, eine technikphilosophische Perspektive auf das Thema Ressourceneffizienz vorzustellen und die Frage zu beleuchten, welche Nachhaltigkeitsaspekte in Innovationsprozessen sowie bei der Konstruktion und Planung von Technologien zu beachten sind und wie sie sich realisieren lassen. Besondere Berücksichtigung fanden in diesem Kontext soziale wie kulturelle Aspekte technologischer Innoavtionen, die neben einer reinen Effizienzsteigerung ebenso im Nachhaltigkeitsdiskurs zu beachten sind.

Die Präsentation zum Vortrag findet sich hier. (PDF-Download, 9,6 MB)